Fade
Fade




Bezirksregierung Münster (Januar 2006)

„Anerkennungsurkunde für Emsdettener Familie-Wagener-Stiftung“

25. Januar 2006

Münster/Emsdetten.
Regierungspräsident Dr. Jörg Twenhöven überreichte heute dem Stifter Gert Wagener die Anerkennungsurkunde für die Familie-Wagener-Stiftung.

Die Forschung im Bereich der Kinderheilkunde ist der Familie-Wagener-Stiftung ein besonderes Anliegen. Viele Einrichtungen, die sich um Kinder mit Entwicklungsproblemen kümmern, sind keiner Universität angegliedert und wichtige Daten für die Forschung im Bereich der Sozialpädiatrie werden nicht erfasst und können somit auch nicht ausgewertet werden. Mit dem Geld der Stiftung sollen Mittel und Wege zum Erfassen der Daten für die Forschung gefunden werden.

Ein erstes Projekt der Stiftung wird gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Sozialpädiatrie und Jugendmedizin vorbereitet. Ein Videopreis für Filmbeiträge aus dem Bereich der sozialen Kinderheilkunde soll ausgeschrieben werden. Das eingereichte Bildmaterial wird dann bewertet und der Öffentlichkeit vorgestellt. Dadurch wird dann auch die Qualität der Fortbildung verbessert.

Die Stiftung ist mit einem Anfangsvermögen von 800.000 Euro ausgestattet. Dieses Vermögen muss in seinem Wert ungeschmälert erhalten bleiben. Spenden oder Zustiftungen sind möglich und erwünscht.

Im Regierungsbezirk Münster gibt es jetzt 351 Stiftungen. Im Kreis Steinfurt ist es die 33. Stiftung.

© Bezirksregierung Münster
 

Wissen...

Aktion: Postkarte

...hilft entscheiden(d)!




Unsere Arbeit basiert auf den Grundsätzen guter Stiftungspraxis, erstellt durch den

Bundesverband Deutscher Stiftungen