Fade
Fade




Bergische Blätter (Januar 2007)

Förderung des Wissens in der Sozialpädiatrie am Helios-Klinikum Wuppertal

Dank der Unterstützung durch das HELIOS Klinikum Wuppertal, konnte die Wagener-Stiftung ab dem 1. August ihre Geschäftsstelle im Haus 9 des Klinikums beziehen. Die Wagener-Stiftung wurde Anfang 2006 mit dem Ziel der Förderung der Sozialpädiatrie gegründet.

Anerkennungsurkunde
Regierungspräsident Dr. Twenhöven überreicht Familie Wagener die Anerkennungs-urkunde für ihre Stiftung.
Die Sozialpädiatrie befasst sich mit Kindern, Jugendlichen und ihren Familien, die von geistiger, körperlicher und / oder seelischer Behinderung betroffen oder bedroht sind. Das Spektrum reicht von der Nachbetreuung von Risikoneu- und frühgeborenen über Kinder mit Entwicklungsstörungen bis hin zur Betreuung von schwermehrfachbehinder-ten Patienten. Der Ansatz beinhaltet nicht nur medizinische Aspekte, sondern berücksichtigt genauso pädagogische, psychologische und fachtherapeutische Perspektiven - dies unter Einbeziehung des familiären und sozialen Umfeldes.

Peter Kloeppel
Schirmherr Peter Kloeppel: „Die Wagener-Stiftung hat es sich zum Ziel gesetzt, die Möglichkeiten für Kinder und Jugendliche mit manifesten oder drohenden Behinderungen zu verbessern. Kinder sind unsere Zukunft - so breitgetreten dieser Satz teilweise wirkt, so wichtig ist ein Interesse an den Bedingungen der Kindesentwicklung im Kontext des gesellschaftlichen Wandels. Aufgrund vielfältiger Einflussfaktoren sind Untersuchungen zur Kindesentwicklung und Vermittlung der Ergebnisse sehr aufwändig. Eine Unterstützung der deutschen Sozialpädiatrie im Sinne der Optimierung von Forschung und Weiterbildung kann nur begrüßt werden.“

Der Stiftungszweck wird insbesondere verwirklicht durch
  • die Organisation und Durchführung von wissenschaftlichen Fortbildungskursen sowie Symposien auf dem Gebiet der Sozialpädiatrie,
  • die Koordination der wissenschaftlichen Forschung sowie die Finanzierung von wissenschaftlichen Forschungsvorhaben in der Sozialpädiatrie,
  • die Vergabe von wissenschaftlichen Forschungsstipendien auf dem Gebiet der Sozialpädiatrie.
Die Stiftungsprojekte werden aus den Erträgen des Stiftungsvermögens und durch Spenden finanziert. Die Wagener-Stiftung ist als gemeinnützig anerkannt und ist berechtigt, für die an sie geleisteten Spenden steuerlich berücksichtigungsfähige Zuwendungsbestätigungen auszustellen.

WAGENER STIFTUNG
Heusnerstr. 40 (Haus 8 HELIOS Klinikum)
42283 Wuppertal

Tel.: (0202) 896 30 40
Fax: (0202) 896 30 44
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie sie sehen können
www.wagener-stiftung.de

HELIOS Klinikum
HELIOS Klinikum Wuppertal
Universitätsklinikum der Universität Witten/Herdecke

Download des Artikels als PDF (62kB)
 

Wissen...

Aktion: Postkarte

...hilft entscheiden(d)!




Unsere Arbeit basiert auf den Grundsätzen guter Stiftungspraxis, erstellt durch den

Bundesverband Deutscher Stiftungen